Schwabsoien

         Das Mühlendorf Schwabsoien

 

Wo heute modernste Technik zu Hause ist, da waren es vor mehreren Jahrhunderten schon Handwerksbetriebe, wie Mühlen und Hammerschmieden, die diesen Ort geprägt haben.

Diese alten Mühlen und Hammerschmieden mit ihrer Geschichte können Sie auf einem Spaziergang auf dem Mühlenweg sehen und bestaunen.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Quellgebiet der Schönach, das alte Zollhaus und das Kutschenmuseum, die ebenfalls einen Besuch wert sind.

 

Bilder durch den Ort Schwabsoien:




 

Bilder vom Mühlentag in Schwabsoien - immer am Pfingstmontag:



 

Diese Führung auf dem Mühlenweg bieten wir das ganze Jahr über an!

Buchung bei: Maria Sporer - Tel. 08868/641

Preis: 45 EUR

Dauer:  ca. 1 Stunde

 

 

 

 

 

 

Führung in Rottenbuch

     

Der leuchtende Schatz des Pfaffenwinkels – seit über 1000 Jahren voll gepackt mit Persönlichkeiten, Geschichten, Innovationen und Rekorden. Ich mache Sie bekannt mit diesem großartigen Klosterort und seiner grandiosen Kirche.

Gehen Sie mit mir gemeinsam ein Stück auf dem Klosterrundweg und erfahren Sie viel Wissenswertes, aber auch nette Geschichten zu diesem wundervollen Klosterort. Es wartet eine spannende und lebendige Führung auf Sie!

 

Termine: 25. Oktober 17 Uhr ohne Anmeldung für 3 EUR/Person, Treffpunkt vor der Kirche, Führer: E. Welz

Gruppen: 1 - 60 Personen
Preis: bis 35 Pers. 45 EUR, bis 45 Pers. 55 EUR, bis 60 Pers. 65 EUR
Dauer: 1 - 1,5 Stunden, variabel je nach Wunsch
Führer: Elisabeth Welz, Maria Sporer, Edith Brey
Sprachen: deutsch, englisch - zzgl. 10 EUR

Altenstadt - Schongau

Spannend und extrem abwechslungsreich - das ist unsere neue Tour: Altenstadt - Schongau!

Dabei gehen wir zurück in die Vergangenheit der Stadt Schongau. Wir blicken zurück und landen unweigerlich in Altenstadt - im alten Schongau. Bis zur großen Umsiedlung auf den Lechumlaufberg blühte hier der Handel, die Welfen waren an der Macht und die Templer sammelten sich hier zu ihren großen Kreuzzügen. Aus dieser Zeit blieb uns die ehrwürdige romanische Basilika erhalten.

     

Weiter gehts nach Schongau, auf den Lechumlaufberg. Innerhalb der Stadtmauer, außerhalb der Stadtmauer und auf dem Wehrgang der Stadtmauer laufen wir entlang. Zwischendurch kulinarisch erfrischt erfahren wir heitere Geschichten der Spießbürger aus Schongaus Blütezeit, aber auch von dunklen Kapiteln der Stadt. Geschichten aus der Zeit, als der Scharfrichter Gefangene folterte und vermeintliche Hexen hingerichtet wurden.

   

Dauer: circa 3 Stunden
Preis: folgt in Kürze
Führer: Edith BreyMaria Sporer, Elisabeth Welz
Sprachen: D/GB

 

Passionsspielort Oberammergau

Erleben Sie mit mir das Dorf der weltberühmten Passionsspieles, der berühmten Holzschnitzkunst und erliegen Sie dem Charme der herrlichen Lüftlmalereien, die diesem Ort einen unverwechselbaren Charakter verleihen!

Die unglaublich prächtige Dorfkirche, wo die großen Künstler Schmuzer, Günther, Schmädl und Zwinck ihr unglaubliches Können zeigten, hat durchaus auch Kurioses zu den Dorfbewohnern zu erzählen. Auch zeigen ich Ihnen in der  Kirche, wo "der Passion" seinen Anfang nahm.

Gerne gehen wir ins Pilatushaus, wo wir den Schnitzern über die Schulter blicken können.

Zudem bieten die Oberammergauer interessante Führungen durch das Passionsspielhaus an, welche wir gerne dazu buchen können. Sprechen Sie mich einfach an.

Falls es die Zeit erlaubt, bietet sich ein kleiner Abstecher zur Kreuzigungsgruppe an - ein Geschenk von König Ludwig II an die Oberammergauer. Was es alles damit auf sich hat, erzähle ich Ihnen sehr gerne vor Ort

 

Dauer Ortsführung: 1 - 1,5 Stunden

Preis: 55 EUR bis 35 Personen, 65 EUR bis 45 Personen, in englischer Sprache zzgl. 10 EUR

Führer:Elisabeth Welz

     

  

     

Copyright 2011. Free joomla templates | Pfaffenwinkler Kulturführer